Zarrentin am Schaalsee Pocket-Karte - Ziethen, Roggendorf, Gallin, Dodow - Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein - Landkarte - Offizielle Radkarte Reitkarte Wanderkarte

Zarrentin am Schaalsee Pocket-Karte - Ziethen, Roggendorf, Gallin, Dodow - Landkarte - Offizielle Fahrradkarte, Radkarte, Reitkarte und Wanderkarte

Von den Kartographen Detlef Maiwald und Björn Maiwald
Diese schöne Landkarte erscheint im handlichen Pocket-Karten Format und ist eine touristische Karte für Outdoor Aktivitäten in der Schaalseelandschaft in Mecklenburg-Vorpommern und in Schleswig-Holstein. Im Maßstab 1:50 000 wurde das Straßen-, Radwege-, Reitwege- und Wanderwegenetz und auch das Streckennetz der Verkehrsverbünde und der Deutschen Bahn von Zarrentin am Schaalsee und der Umgebung detailliert eingezeichnet. 

hier zurück - Karte im Shop kaufen

Aktivurlaub in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein - Fahrradfahren, Reiten und Wandern in Zarrentin im UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee und im Naturpark Lauenburgische Seen - Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten der Stadt und der Natur - Die Gemeinden Ziethen, Seedorf und Hollenbek im Kreis Herzogtum Lauenburg, die Gemeinde Roggendorf und Groß Salitz (Gemeinde Krembz) im Landkreis Nordwestmecklenburg, die Gemeinde Gallin und Dodow (Gemeinde Wittendörp) im Landkreis Ludwigslust-Parchim,...

Zarrentin am Schaalsee ist eine Stadt im Landkreis Ludwigslust-Parchim am UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsse gelegen. Mölln liegt ca. 16 km entfernt im Naturpark Lauenburgische Seen. Das Biosphärenreservat Schaalsee grenzt an den Naturpark Lauenburgische Seen. Seit dem Jahr 2000 ist die Schaalseelandschaft als internationales UNESCO-Biosphärenreservat anerkannt und zum Insidertipp für Naturliebhaber geworden. Der Schaalsee ist in eine Richtung fast 14,3 Kilometer lang und mit 71,5 Metern der tiefste Klarwassersee Norddeutschlands. Die beeindruckende Landschaft wurde in der letzten Eiszeit geprägt. Die dichte Abfolge von Wald-, Gewässer-, Feucht- und Trockengebieten ermöglicht eine besonders hohe Artenvielfalt. 
Der Naturpark Lauenburgische Seen liegt in der hügeligen Landschaft aus Wäldern, Mooren, Heide, Brach- und Weideflächen. In beiden Großschutzgebieten finden seltene und bedohte Pflanzen und Tiere einen Lebensraum.
Überall in dieser Region gibt es traumhaft gelegene Ortschaften an großen und kleinen Seen. 

  • In den Anschlusskarten Nr. 32 Ratzeburg Pocket-Karte und Nr. 34 Mölln Pocket-Karte  erschließen sich Teilgebiete des Naturparks Lauenburgische Seen, der an das UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee angrenzt.
  • In der Anschlusskarte Nr. 33 Gadebusch Pocket-Karte erschließen sich Teilgebiete des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee und des Naturschutzgebietes Radegasttal.
  • In der Anschlusskarte Nr. 36 Wittenburg Pocket-Karte erschließen sich Teilgebiete des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalseein den Landkreisen Ludwigslust-Parchim und Nordwestmecklenburg.
  • In der Anschlusskarte Nr. 37 Büchen Pocket-Karte erschließen sich Teilgebiete des Naturparks Lauenburgische Seen, der Naturschutzgebiete Lauenburger Elbvorland und Stecknitz-Delvenau-Niederung und des Elbe-Lübeck-Kanals.


Fernradwege und Fernwanderwege - E9A, Naturparkwanderweg Mecklenburg-Vorpommern, Elbetal-Schaalsee-Rundweg, Fernradweg Hamburg-Rügen, Klosterdreieck, Routen und Touren,...

Straßen, Radwege, Reitwege, Wanderwege, Reiterhöfe, Übernachtungsmöglichkeiten, Campingplätze, Caravanstellplätze, Boote,...
Sehenswerte und interessante Einrichtungen, wie Museen, Kultur- und Veranstaltungsorte, Gastronomie, historische Gebäude, Hofläden,...
Für Naturliebhaber finden sich Naturdenkmäler und Besonderheiten, wie Sümpfe, Moore, Heide, Storchennester und sehenswerte Einzelbäume,.... 

Die sehenswerten Geländedarstellungen und die Mehrinformationen sind spezifisch für Maiwald-Karten. 

Alle Maiwald-Karten sind urheberrechtlich geschützt, eine unbefugte wirtschaftliche Verwertung, die Vervielfältigung und die Verbreitung dieser Karten ist untersagt. Rechtsverletzer werden auf Unterlassung und Schadensersatz in Anspruch genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.