Mindestbestellwert : 5 Euro

Rund um Lüneburg und entlang der Ilmenau - Niedersachsen, Schleswig-Holstein - Landkarte - Radkarte Wanderkarte

Rund um Lüneburg und entlang der Ilmenau - Landkarte - Fahrradkarte, Radkarte und Wanderkarte

Von den Kartographen Detlef Maiwald und Björn Maiwald
Diese schöne Landkarte ist eine touristische Karte für Outdoor Aktivitäten in Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Im Maßstab 1:50 000 wurde das Straßen-, Radwege- und Wanderwegenetz und auch das Streckennetz der Verkehrsverbünde und der Deutschen Bahn von Lüneburg und seiner Umgebung detailliert eingezeichnet.

hier zurück - Karte im Shop kaufen

Aktivurlaub in Niedersachsen und Schleswig-Holstein - Fahrradfahren und Wandern in Lüneburg und entlang der Ilmenau (Elbmarsch und Lüneburger Heide) - Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten der Stadt und der Natur - Winsen (Luhe) und Samtgemeinde (SG) Salzhausen (Gemeinde Vierhöfen) im Landkreis Harburg, SG Bardowick (Gemeinden Handorf, Barum), SG Scharnebeck (Gemeinden Brietlingen, Artlenburg), UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe, SG Ostheide (Gemeinden Reinstorf, Wendisch Evern), SG Ilmenau (Gemeinden Deutsch Evern, Melbeck), SG Gellersen (Gemeinde Südergellersen) und SG Amelinghausen im Landkreis Lüneburg, Einheitsgemeinde Bienenbüttel, SG Bevensen-Ebstorf (Bad Bevensen) und Uelzen im Landkreis Uelzen im Landkreis Uelzen,...

Die Ilmenau ist ungefähr 100 km lang, entsteht südlich von Uelzen und fliesst gemächlich durch den Landkreis Lüneburg bis sie in Winsen (Luhe) in die Elbe mündet. Wanderungen entlang der Ilmenauniederung sind wunderschön und abwechslungreich durch Wälder, Sümpfe, Wiesen und Weiden. Ein Großteil der Ilmenau ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Die Hansestadt Lüneburg, mit seinem mittelalterlichen Stadtbild, ist ein beliebtes Ausflug- und Urlaubsziel in Norddeutschland. 
Wunderschön ist die Landschaft der Lüneburger Heide, die sich über große Teile Niedersachsens und den Süden Hamburgs erstreckt. Hier kann man Trockenlebensräume und die Grünlandkomplexe der Niederungen mit Überflutungsbereichen beobachten.
Im oberen Teil der Karte ist die Landschaft der Elbmarsch mit dem UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe zu bewundern. Das länderübergreifende Großschutzgebiet ertreckt sich über Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Auf fast 400 km fließt die Elbe in einer natürlichen Stromlandschaft mit Flußauen, Überflutungsbereichen und Sandufern. Hier wachsen die größten zusammenhängenden Auenwälder Mitteleuropas.

  • In der großen Anschlusskarte Landkreis Harburg Ost (gleicher Maßstab 1:50 000) erschließen sich die Elbmarsch in den Vier- und Marschlanden (NSG Kirchwerder Wiesen) im Bezirk Bergedorf in Hamburg und der Winsener Marsch im Landkreis Harburg (Luhe, Ilmenau / Ilmenaukanal) - Teilgebiete der Hohen Geest (UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe / NSG Hohes Elbufer), der Lauenburger Geest im Kreis Herzogtum Lauenburg und der Lüneburger Heide (Luheheide / Wilseder Berg (NSG Lüneburger Heide) / Hohe Heide) in den Landkreisen Harburg und Lüneburg.
  • In der Anschlusskarte Nr. 21 Geesthacht Pocket-Karte (Maßstab 1:50 000) erschließen sich Teilgebiete der Elbmarsch in den Vier- und Marschlanden (NSG Kirchwerder Wiesen) im Bezirk Bergedorf in Hamburg und in den Landkreisen Harburg (Winsener Marsch / NSG Ilmenau-Luhe-Niederung) und Lüneburg (Elbe-Seitenkanal), der Hohen Geest (UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe / NSG Hohes Elbufer) und der Lauenburger Geest im Kreis Herzogtum Lauenburg.
  • In der Anschlusskarte Nr. 22 Buchholz i. d. Nordheide Pocket-Karte (Maßstab 1:50 000) erschließen sich Teilgebiete der Lüneburger Heide (Nordheide / Luheheide / Harburger und Schwarze Berge (Regionalpark Rosengarten) / Wilseder Berg (NSG Lüneburger Heide)) und der Elbmarsch (Vogtei Neuland) im Landkreis Harburg.
  • In der Karte Nr. 28 Lüneburg Pocket-Karte (Maßstab 1:50 000) sich Teilgebiete der Lüneburger Heide (Luheheide / Ostheide) in den Landkreisen Harburg (Luhe / LSG Röndahl) und Lüneburg (Ilmenau / NSG Lüneburger Ilmenauniederung mit Tiergarten, NSG Dieksbeck, Elbe-Seitenkanal).
  • In der Anschlussarte Nr. 39 Lauenburg (Elbe) Pocket-Karte (Maßstab 1:50 000) erschließen sich Teilgebiete des UNESCO-Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe im Kreis Herzogtum Lauenburg (NSG Lauenburger Elbvorland, Elbe-Lübeck-Kanal, NSG Stecknitz-Delvenau-Niederung) und in den Landkreisen Lüneburg (Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue) und Ludwigslust-Parchim und der Lüneburger Heide (Ostheide) im Landkreis Lüneburg.
  • In der Anschlusskarte Nr. 42 Dahlenburg Pocket-Karte (Maßstab 1:50 000) erschließen sich Teilgebiete der Lüneburger Heide (Uelzener Becken / Luheheide / Ostheide) in den Landkreisen Uelzen (Elbe-Seitenkanal) und Lüchow-Dannenberg (Wendland / Staatsforst Göhrde, Naturpark Elhöhen-Wendland) und des UNESCO-Biosphärenreservates Flusslandschaft Elbe im Landkreis Lüneburg (Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue).

 

Fernradwege und Fernwanderwege - E6, Alte Salzstraße, Elbe-Radweg, Mecklenburgischer Seen-Radweg, Fernradweg Hamburg-Rügen, Weser-Harz-Heide Radfernweg, Ilmenau-Radweg, Routen und Touren,...

Straßen, Radwege, Wanderwege, barrierefreie Wege, Übernachtungsmöglichkeiten, Campingplätze, Caravanstellplätze, Boote,...
Sehenswerte und interessante Einrichtungen, wie Museen, Kultur- und Veranstaltungsorte, Gastronomie, historische Gebäude, Hofläden,...
Für Naturliebhaber finden sich Naturdenkmäler und Besonderheiten, wie Sümpfe, Moore, Heide, Storchennester und sehenswerte Einzelbäume,.... 

Die sehenswerten Geländedarstellungen und die Mehrinformationen sind spezifisch für Maiwald-Karten.  

Alle Maiwald-Karten sind urheberrechtlich geschützt, eine unbefugte wirtschaftliche Verwertung, die Vervielfältigung und die Verbreitung dieser Karten ist untersagt. Rechtsverletzer werden auf Unterlassung und Schadensersatz in Anspruch genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.