Mindestbestellwert : 5 Euro

Mölln Pocket-Karte - Schmilau, Seedorf, Gudow, Krankelau - Schleswig-Holstein - Landkarte - Offizielle Radkarte Reitkarte Wanderkarte

Mölln Pocket-Karte - Schmilau, Seedorf, Gudow, Krankelau - Landkarte - Offizielle Fahrradkarte, Radkarte, Reitkarte und Wanderkarte

Von den Kartographen Detlef Maiwald und Björn Maiwald
Diese schöne Landkarte erscheint im handlichen Pocket-Karten Format und ist eine touristische Karte für Outdoor Aktivitäten im Naturpark Lauenburgische Seen in Schleswig-Holstein. Im Maßstab 1:50 000 wurde das Straßen-, Radwege-, Reitwege- und Wanderwegenetz und auch das Streckennetz der Verkehrsverbünde und der Deutschen Bahn von Mölln und seiner Umgebung detailliert eingezeichnet.

hier zurück - Karte im Shop kaufen

Aktivurlaub in Schleswig-Holstein - Fahrradfahren, Reiten und Wandern in Mölln und im Naturpark Lauenburgische Seen - Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten der Stadt und der Natur - Die Gemeinden Ritzerau, Schmilau, Seedorf am Küchensee, Gudow, Krankelau, Schretstaken und Breitenfelde, Elbe-Lübeck-Kanal, Möllner Seenkette (Drüsensee, Lütauer See...) und der Süden von Ratzeburg am Küchensee im Kreis Herzogtum Lauenburg,...

Die hübsche Kleinstadt Mölln im Kreis Herzogtum Lauenburg liegt in direkter Nähe zu Ratzeburg und Lübeck ist auch nicht weit entfernt. Mölln ist als Luft- und Kneippkurort bekannt und durch seine idyllische Lage in einer Seenlandschaft beliebt. Die Stadtgeschichte der Domstadt beginnt vor 950 Jahren mit einer Siedlung und dem Bau des Doms um 1165.
Der Elbe-Lübeck-Kanal fliesst durch die Kleinstadt und verbindet die Elbe mit der Trave und der Ostsee. Die ganze Region ist wunderschön, seenreich und von Flüssen durchzogen...ideal für Naturfans und Wassersportler.
Die Möllner Seenkette gehört zum Naturpark Lauenburgische Seen und grenzt an das UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee. Der Naturpark liegt In einer hügeligen Landschaft aus Wäldern, Mooren, Heide-, Brach- und Weideflächen, hier wachsen seltene Pflanzen und bedrohte Tierarten finden ihren Rückzugsort.

  • In der Anschlusskarte Nr. 19 Ahrensburg Pocket-Karte erschließen sich Teilgebiete des Bezirks Wandsbek in Hamburg, Lauenburgs (Landschaft) und des Sachsenwaldes (Bille / NSG Billetal) in den Kreisen Herzogtum Lauenburg und Stormarn (NSG Stellmoor-Ahrensburger Tunneltal, NSG Höltigbaum, Stormarnsche Schweiz / Lütjensee, NSG Hahnheide).
  • In der Anschlusskarte Nr. 32 Ratzeburg Pocket-Karte erschließen sich Teilgebiete des Naturparks Lauenburgische Seen (NSG Lankower Seeufer) im Kreis Herzogtum Lauenburg (Elbe-Lübeck-Kanal, NSG Salemer Moor) und des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee (NSG Kammerbruch) im Landkreis Nordwestmecklenburg.
  • In der Anschlusskarte Nr. 33 Gadebusch Pocket-Karte erschließen sich Teilgebiete des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee im Landkreis Nordwestmecklenburg (Radegast / NSG Radegasttal, NSG Mechower See) und des Naturparks Lauenburgische Seen im Kreis Herzogtum Lauenburg (NSG Salemer Moor, NSG Lankower Seeufer).
  • In der Anschlusskarte Nr. 35 Zarrentin am Schaalsee Pocket-Karte erschließen sich Teilgebiete des UNESCO-Biosphärenreservates Schaalsee (NSG Techin, NSG Niendorfer-Bernstorfer Binnensee, NSG Strangen) im Landkreis Ludwigslust-Parchim (Westmecklenburgisches Seenhügelland) und des Naturparks Lauenburgische Seen (NSG Salemer Moor, NSG Lankower Seeufer) im Kreis Herzogtum Lauenburg.
  • In der Anschlusskarte Nr. 37 Büchen Pocket-Karte erschließen sich Teilgebiete der Südwestmecklenburgische Niederungen im Kreis Herzogtum Lauenburg (Naturpark Lauenburgische Seen / Elbe-Lübeck-Kanal, NSG Stecknitz-Delvenau-Niederung, NSG Büchener Sander) und im Landkreis Ludwigslust-Parchim (UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee (Randgebiet)).
  • In den Anschlusskarten Nr. 33 Gadebusch Pocket-KarteNr. 35 Zarrentin am Schaalsee Pocket-Karte und Nr. 36 Wittenburg Pocket-Karte erschließt sich das Gebiet des UNESCO Biosphärenreservates Schaalsee.


Fernradwege und Fernwanderwege - Salzstraße, E1, E6, E9, E9A, Naturparkwanderweg Mecklenburg-Vorpommern, Fernradweg Hamburg-Rügen, Klosterdreieck, Routen und Touren,...

Straßen, Radwege, Reitwege, Wanderwege, Reiterhöfe, Übernachtungsmöglichkeiten, Campingplätze, Caravanstellplätze, Boote,...
Sehenswerte und interessante Einrichtungen, wie Museen, Kultur- und Veranstaltungsorte, Gastronomie, historische Gebäude, Hofläden,...
Für Naturliebhaber finden sich Naturdenkmäler und Besonderheiten, wie Sümpfe, Moore, Heide, Storchennester und sehenswerte Einzelbäume,.... 

Die sehenswerten Geländedarstellungen und die Mehrinformationen sind spezifisch für Maiwald-Karten. 

Alle Maiwald-Karten sind urheberrechtlich geschützt, eine unbefugte wirtschaftliche Verwertung, die Vervielfältigung und die Verbreitung dieser Karten ist untersagt. Rechtsverletzer werden auf Unterlassung und Schadensersatz in Anspruch genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.