Wegen eines Trauerfalls kann unser Shop leider vorübergehend keine Bestellungen annehmen. Wir freuen uns bald wieder für Sie da zu sein.

Hemmoor (Wingst) Pocket-Karte - Neuhaus (Oste), Osten (Oste), Lamstedt - Niedersachsen - Landkarte - Offizielle Radkarte Wanderkarte

Hemmoor (Wingst) Pocket-Karte - Neuhaus (Oste), Osten (Oste), Lamstedt - Offizielle Radkarte und Wanderkarte

Von den Kartographen Detlef Maiwald und Björn Maiwald
Diese schöne Landkarte erscheint im handlichen Pocket-Karten Format und ist eine touristische Karte für Outdoor Aktivitäten in Niedersachsen. Im Maßstab 1:50 000 wurde das Straßen-, Radwege- und Wanderwegenetz und auch das Streckennetz der Verkehrsverbünde und der Deutschen Bahn von Hemmoor (Wingst) und seiner Umgebung detailliert eingezeichnet. 


 

hier zurück in den Shop - Karte kaufen

Radfahren und Wandern in Niedersachsen - Nordseeküste - Stader Elbmarschen (Land Kehdingen), Stader Geest (Wesermünder Geest) - Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten

SG Land Hadeln (Gemeinden Belum, Neuhaus (Oste), Wingst (Höhenzug Wingst)), SG Hemmoor (Gemeinden Osten (Oste), Hechthausen, Stadt Hemmoor (Kreidesee)), SG Börde Lamstedt (Gemeinden Stinstedt, Mittelstenahe, Lamstedt (Höhenzug Westerberg)) im Landkreis Cuxhaven, SG Nordkehdingen (Gemeinden Balje, Krummendeich, Oederquart) im Landkreis Stade...

Die kleine Stadt Hemmoor im Landkreis Cuxhaven liegt ca. 23 km von der Hansestadt Stade, ca. 33 km von Cuxhaven und 35 km von der Mündung der Elbe in die Nordsee entfernt. Die gleichnamige Samtgemeinde Hemmoor besteht aus den Gemeinden Osten (Oste), Hechthausen und der Kleinstadt Hemmoor.

In einer idyllischen Landschaft aus Wäldern, Wiesen, Feldern, Sümpfen, Mooren, nahe der Oste, der Elbe und der Nordsee gelegen, ist Hemmoor (Wingst) ein beliebtes Urlaubs- und Ausflugsziel. Erholungsuchende und Naturfreunde finden in der gering besiedelten Region ideale Bedingungen.

Die Samtgemeinde Hemmoor liegt in der hügeligen Landschaft der Zevener Geest (Naturräumliche Haupteinheit Stader Geest) am Rand des Landes Kehdingen. Die Wingst und der Westerberg sind bewaldete Erhebungen / Höhenzüge in der Stader Geest und die gleichnamige Gemeinde Wingst gehört zur Samtgemeinde Land Hadeln.

Die Marsch und die Geest sind für den Norden Deutschlands typische Landschaftsformen. Geestlandschaften sind karge Böden durch Sandablagerungen mit auffällig vielen Baum- und Strauchhecken - sogenannten Knicks. Die flache Marsch ist Schwemmland und liegt zum Teil unter dem Meeresspiegel (Land Kehdingen), sie bildet üppige Weideflächen und Feuchtgebiete. Die fruchtbaren Marschböden begünstigen den Gemüse- und Obstanbau und viele alte Bauernhäuser im Land Kehdingen und im Alten Land zeugen vom Wohlstand der Bauern in den letzten Jahrhunderten.
Beide Kulturlandschaften sind für ihre Obstblütenfeste bekannt, die jedes Jahr zahlreiche Besucher anlocken. Im Land Kehdingen findet der Besucher noch Ruhe und Abgschiedenheit, ganz im Gegensatz zum Alten Land, dass mit seiner Nähe zu Hamburg ein wahrer Besuchermagnet ist. 

Die Blütenpracht von Nordeuropas größtem zusammenhängenden Obstanbaugebiet (Altes Land) ist auf der Obst-Route mit einer Strecke von 78 km zu bewundern. Ungefähr Ende April beginnt die Kirschblüte und kurz darauf die Apfelblüte. Auch Wanderungen im Herbstnebel durch romantische Auenwälder und Moorlandschaften bleiben unvergesslich.

Für Reiter ist das Land Kehdingen (Hannoveraner Pferdezucht) besonders interessant. Es gibt viele Reiterhöfe, Weiden für Pferde und sehr gute Verkehrsanbindungen, so dass man schnell von der Stadt aufs Land und zurück kommt.

Die Oste gehört zum Flusssystem der Elbe und fließt 149,4 km durch Niedersachsen bis sie schliesslich im Naturschutzgebiet Hadelner und Belumer Außendeich in die Elbe nahe der Nordsee mündet. Das Schutzgebiet liegt im Mündungsbereich des Elbästuars, dem von der Nordsee geprägten Abschnitt und ist als naturnaher Landschaftstyp Ästuar deutschlandweit nur an der Unterelbe zu finden.
In den Wattflächen, Flachwasserbereichen und Salzwiesen leben Tier- und Pflanzenarten in Süß-, Salz- oder Brackwasserlebensräumen. Das Naturschutzgebiet Hadelner und Belumer Außendeich ist Bestandteil des FFH-Gebietes Unterelbe und des EU-Vogelschutzgebietes Unterelbe. Die notwendige Eindeichung bietet eine hervorragende Aussicht auf die Brut, und Rastplätze seltener und bedrohter Vögel, die hier einen Rückzugsort finden.

Im Stadtteil Warstade (Hemmoor) liegt der bei Tauchern und Anglern bekannte Kreidesee. Die Unterwasserwelt des 60 m tiefen Sees ist u.a. wegen der versunkenen Industrieanlage besonders und sehenswert. Der See wurde mehrfach als beste Tauchbasis Deutschlands, Österreichs und der Schweiz ausgezeichnet. 

 


 

Fernradwege und Fernwanderwege - E9, Elberadweg, Nordseeküsten-Radweg, Vom Teufelsmoor zum Wattenmeer, Deutsche Fährstraße, Routen und Touren,...

 


 

Anschlußkarten (Landschaften, Schutzgebiete und Landkreise):

  • In der Anschlusskarte Nr. 09 Land Kehdingen Süd erschließen sich Teilgebiete der Landschaften „Stader Elbmarschen“ (Land Kehdingen (NSG Elbe und Inseln / Krautsand, Schwarztonnensand, Asseler Sand)), „Stader Geest“ (Wesermünder Geest (Randgebiet)), „Elbeästuar“ und „Schleswig-Holsteinische Marschen“ (Kremper Marsch, Kollmarer Marsch) - Landkreise Cuxhaven und Stade, Kreis Steinburg.
  • In der Anschlusskarte Nr. 10 Land Kehdingen Nord erschließen sich Teilgebiete der Landschaften an der Nordseeküste - „Elbeästuar“ (Watten), „Schleswig-Holsteinische Marschen“ (Dithmarscher Marsch, Wilstermarsch (beide Randgebiet)), „Stader Elbmarschen“ (Land Kehdingen / NSG Elbe und Inseln) „Stader Geest“ (Wesermünder Geest (Randgebiet)) - Kreise Dithmarschen und Steinburg, Landkreise Cuxhaven und Stade.
  • In der Anschlusskarte Nr. 13 Otterndorf (Geestland) erschließen sich Teilgebiete der Landschaften an der Nordseeküste - „Elbeästuar“, „Stader Elbmarschen“ (Land Hadeln (NSG Hadelner und Belumer Außendeich)) und „Stader Geest“ (Wesermünder Geest (Ahlenmoor / NSG Ahlen- und Falkenberger Moor)) - Landkreis Cuxhaven.

 


 

Touristische Karte für Outdoor Aktivitäten (viele Infos mit Namen und Telefonnummer):

  • Straßen, Radwege, Wanderwege, Reiterhöfe, Badestellen, Übernachtungsmöglichkeiten, Campingplätze, Caravanstellplätze, Boote,...
  • Sehenswerte und interessante Einrichtungen, wie Museen, Kultur- und Veranstaltungsorte, Gastronomie, historische Gebäude, Hofläden,...
  • Für Naturliebhaber finden sich Naturdenkmäler und Besonderheiten, wie Sümpfe, Moore, Heide, Storchennester, sehenswerte Einzelbäume,... 


Die sehenswerten Geländedarstellungen und die Mehrinformationen sind spezifisch für Maiwald-Karten. 

Alle Maiwald-Karten sind urheberrechtlich geschützt, eine unbefugte wirtschaftliche Verwertung, die Vervielfältigung und die Verbreitung dieser Karten ist untersagt. Rechtsverletzer werden auf Unterlassung und Schadensersatz in Anspruch genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.